Prozessautomatisierung: Mit diesen Tools kann es jede(r)

Seit vielen Jahrhunderten lassen wir Menschen schwere, lästige oder komplizierte Aufgaben lieber von Maschinen erledigen. Heute arbeiten wir sehr häufig mit Programmen und Apps und immer mehr Dinge mit digitalen Funktionen und Apps ausgerüstet. Seit einiger Zeit kann man sehr einfach Programme und Apps mit anderen Apps oder mit Dingen mit digitalen Funktionen verbinden. Und im nu atemberaubende Lösungen zaubern. Und so geht’s.

Was Kann ich mit IFTTT, Zapier und Conrad Connect machen?

IFTTT – If THIS then THAT trägt es bereits im Namen: Die Lösungen sind dazu da, ein Ereignis zu definieren und dann eine Reaktion damit zu starten. Die einen nennen das dann Regel, die anderen sprechen von Rezept oder Workflow. Ein einfaches Beispiel: Wenn ich eine Mail von XY bekomme, dann sende mir eine Whats App Nachricht aufs Handy.

Auslöser (Trigger)

Als Ereignisse (Trigger) und Reaktionen (Aktoren) stellen die Lösungen Unmengen von Möglichkeiten zur Verfügung. Das Prizip ist immer das Gleiche. So kann man etwa auf Zahlungseingänge, neue Zeitungsartikel, den Bewegungsmelder am Haus, den Aufenthaltsort des eigenen SmartPhones, die Landung eines Flugzeugs, die Ankunft eines Pakets oder das soeben geknipste Foto reagieren. Die Anzahl der möglichen Auslöser ist ungeheuer groß. Bei Conrad Connect kann man Tageszeiten und Wetter mit einflechten sodass bestimmte Regeln nur zur Arbeitszeit, bei einsetzendem Regen oder Frost laufen. Doch auch Maschinen können als Auslöser fungieren und Regeln anstoßen, das betrifft sowohl die private Waschmaschine als auch den Industrieroboter.

Reaktionen (Aktoren)

Die Reaktionen sind ebenso Vielfältig. Zunächst sind da Benachrichtigungen via SMS, Email, Whats App, Twitter, Facebook und diverse andere Apps. Dann kann man Dateien versenden, neue Zeilen in eine Tabelle einfügen, Songs abspielen, das Profil des SmartPhones ändern, Lampen, Kameras, Heizugen ein und ausschalten, oder (industrie) Maschinen starten.

digitalisierung
Beispiel: Ein Raspberry PI Computer löst einen Workflow aus, sobald ein Beacon (Sender) in die Nähe kommt. EIne Solche Lösung kostet unter 100 Euro und nur wenige Minuten an Arbeit.

Einsatzgebiete in der Wirtschaft

Mit diesen Lösungen lässt sich zunächst einmal eine Menge Papierkram automatisieren. Aber auch Logistische

Bildschirmfoto 2016-08-31 um 17.54.48
Beispiel eines komplexen Workflows

Zeitaufzeichnung
Sobald mein SmartPhone einen Ort Betritt oder Verlässt, schreibe eine Zeile mit Datum und Zeit in eine Tabelle.

Arbeitsauftrag
Wenn der LKW (SmartPhone des Fahrers) auf den Hof fährt, rufe den Stapler per SMS oder Nachricht auf einem Tablet.

Alarmanlage
Wenn die Netatmo Wetterstation im Büro außerhalb der Geschäftszeiten einen lautes Geräusch wahrnimmt, dann sende mir eine Whats App.

Verbrauchserfassung
Trage in eine Tabelle ein, wann immer die Steckdose mit der Kaffemaschine genutzt wird.

Statistik Raumnutzung
Nutze den CO2 Sensor der Wetterstation, uns erstelle eine Statistik, wie häufig der Meetingraum genutzt wird.

Das sind nur ein Paar wenige Beispiele. Die Lösungen sind wirklich sehr einfach zu nutzen. Ohne Programmierkenntnisse. Probieren Sie es aus.

IFTTT
verbindet Apps und Internetfähige Geräte, sehr einfach, sehr Umfangreich
Zapier
besonders gut für Apps und Papierkram

Conrad Connect
kann sehr komplexe Workflows mit mehreren Wenn Dann Blöcken abbilden

 

 

Diesen Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.